Blutdruck web
Blutdruck web
Arbeitslosigkeit oder Krankheit können manchmal der Grund dafür sein, dass man sich beruflich neu orientieren muss. Doch in einem neuen Job nochmal ganz von vorne anzufangen, können sich die meisten nicht vorstellen. Besonders, wenn man schon 20 Jahre oder mehr in seinem Ausbildungberuf gearbeitet hat.
Aufgrund des Fachkräftemangels gibt es jedoch viele Branchen, die händerringend nach Personal suchen – allen voran die Pflegebranche. Dank Praktika, Weiterbildungen und einer tollen Einarbeitung bekommt man aber auch hier kompetente Starthilfe für den neuen Job. Als Hauswirtschaftskraft oder Pflegehelfer startet man sogar ungelernt in einen zukunftssicheren Job. 
Wer sich auch vor einer neuen Herausforderung nicht scheut, der beginnt in eine berufsbegleitende Ausbildung als Altenpfleger/in – und wird bei erfolgreichem Abschluss direkt in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis übernommen.